Waldpferdehof  - wo unser gutes Gemüse herkommt und Bodenbearbeitung mit Pferden gemacht wird

Jan und Carmen haben vor  13 Jahren den Waldpferdehof gegründet und seitdem ihre Flächen auf schon rund 50 Hektar erweitern können. Sie bauen für uns viel gutes demeter-Gemüse an. Eine ihrer Herzensangelegenheit ist die Arbeit mit ihren Pferden: Die Bodenbearbeitung mit dem Pferd tut dem Boden gut und schont unser Klima. Ein weiteres ihrer Projekte sind Heckenpflanzungen und Walnussbäume. Sie geben jungen Menschen im Rahmen des Freiwilligen Ökologischen Jahres die Möglichkeit, in die ökologische Landwirtschaft Einblicke zu gewinnen. Ihre herrlichen Erzeugnisse könnt Ihr bei uns der Abokiste Apfeltraum regelmäßig bekommen.